Zawidz Kościelny

Zawidz Kościelny. Ein Dorf in der Racią-Ebene – Zentrum der traditionellen Volksskulptur. Das Zentrum ist mit vielen Holzskulpturen verziert, die hauptsächlich Figuren darstellen. Der Sitz des Gemeindebüros. Erwähnt im Mittelalter.

Auf dem Marktplatz befindet sich ein Denkmal, das einem PSL-Aktivisten gewidmet ist – Franciszek Łazowski – ermordet 25 Kann 1946 von Offizieren von MO und PPR. Pfarrkirche. pw. st. Martin, Holz, errichtet in 1742 r., wieder aufgebaut in 1877 r. Die Karkassenkonstruktion, bestiegen. Es ist dreischiffig mit einem Chor, der an drei Seiten geschlossen ist. Auf dem Grat befindet sich ein quadratischer Turm für einen Turm. Im Inneren befinden sich zwei barocke Seitenaltäre aus dem frühen 20. Jahrhundert.

XVII w. (der linke war wahrscheinlich ursprünglich der Haupt). Ein Glockenturm aus Ziegeln und Holz mit 1842 r. Zwei Geschichte, auf einer rechteckigen Projektion. Das Untergeschoss besteht aus Stein, oberes Holz, Mastkonstruktion, bestiegen. Kuppeldach. Folgen Sie im oberen Teil der Wände der Glockenöffnung.

Holzpfostenwindmühle aus den 1920er Jahren.

Das Grab der Teilnehmer des Januaraufstands, die in gestorben sind 1863 r.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *