POSITION, BEREICH, EINE ADMINISTRATIVE ABTEILUNG, POPULATION

Das vorgestellte Gebiet im Norden von Mazovia befindet sich in Zentralpolen und administrativ von 1998 r. deckt einen bedeutenden Teil der Provinz ab. Masovian (ohne die Enden des Südostens. und nach Süden) und kleine Fragmente der Provinz. Woiwodschaft Ermland-Masuren, Podlasie und Kuyavian-Pomeranian. Insgesamt ist es vorbei 20000 km2, d.h.. OK. 6,5% ländliche Gegend. Dieses Gebiet wird von rd. 3,4 min Einwohner, d.h.. OK. 9,5% die Bevölkerung des Landes. Mehr als 2,4 min Einwohner leben in Städten. Die größte Stadt ist Warschau – die Hauptstadt von Polen, eine Oberfläche haben 495 km2 und überzählen 1625 tausend. Bewohner (Daten von Ende Juni 1997 r.). Andere Städte sind in Bezug auf die Einwohnerzahl größer, obwohl viel kleiner als Warschau, ist Płock (130,5 tausend), Ostrołęka (54,8 tausend), Pruszków (53,1 tausend), Legionowo (50,8 tausend), Otwock (44,3 tausend), Ciechanów (47,2 tausend), Sochaczew (39,9 tausend), Wolomin (36,6 tausend), Mława (30,5 tausend), Piaseczno (25,8 tausend), Nowy Dwór Mazowiecki (27,5 tausend), Grodzisk Mazowiecki (25,1 tausend), Wyszków (25,8 tausend), Plonsk (22,9 tausend) und Ostrów Mazowiecka (22,5 tausend). Derzeit werden diese Gebiete in Bezug auf die Nationalität fast ausschließlich von Polen bewohnt. Nur in einigen Resorts (Marken, Mława) kleine Gruppen von Zigeunern und Roma leben. In der Vergangenheit lebten hier auch Juden (vor allem in Städten und größeren Dörfern), sowie Russen und Deutsche. In Bezug auf die Konfessionen dominieren die Gläubigen der römisch-katholischen Kirche. Vor Ort bilden die Mariaviten große Gruppen (Derzeit gehört er zwei religiösen Vereinigungen an), Evangelikale (Evangelisch-Augsburgische Kirche, Evangelisch reformierter und evangelischer Methodist), Baptisten, Orthodox, Zeugen Jehovas, Juden und andere. In der Vergangenheit waren die in der Weichsel lebenden Mennoniten eine interessante religiöse Gruppe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *