Altes Radzikowo

7 km nach Norden. von Czerwińsk an der Weichsel – Altes Radzikowo. Das Dorf erwähnt in 1221 r. als Eigentum des Prinzen. Das Zentrum der traditionellen Volkskultur (tkactwo).

Im Norden. das Ende des Dorfes einer Festung namens "Gaik", z VI - VII w., Auf dem Gelände wurden Siedlungen aus der Lausitzer Kulturzeit gegründet. Kopcowate, über Dimensionen 30 auf 45 m. Außenwelle ausgegraben. OK. 750 m und zach. Es gibt eine andere Siedlung von der Kirche, genannt "Okop", datiert auf das 12. Jahrhundert, ringförmig, Schacht gegraben.

Pfarrkirche. pw. st. Johannes der Täufer, Holz, in den Jahren gebaut 1712-39. Die Karkassenkonstruktion, mit Latte bestückt. Single-Bay mit einem schmaleren, Chor an drei Seiten geschlossen. Ein vierseitiger Turm auf dem Grat – Unterschrift. Innenausstattung, inkl. Barock vom Anfang des 18. Jahrhunderts.

4 km nach Norden. zach. von Czerwińska – Der obere Geschichtenerzähler. Dorf, Gawareckis Familiennest, von wem Wincenty Hipolit Gawarecki geboren wurde (1788-1852) – verdienstvoller Forscher dieses Teils von Mazovia.

Hofpark mit 1 Hälfte. XIX w. Das Hotel liegt an einer Biegung des Flusses Gawarek. Im Park gibt es eine Allee mit Kastanienbäumen, monumentale Fichten und Eichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *