Czosnów

Dorf, Sitz des Gemeindebüros. Erwähnt im 11. Jahrhundert. W. 2 Hälfte. XVII w., nach der schwedischen Invasion, Stanisław Baryczka war der Besitzer des Dorfes (OK. 1615-82), Warschauer Bürger, Höfling von König Jan Kazimierz, Teilnehmer an Militärexpeditionen gegen die Schweden und Kosaken, Besitzer eines enormen Vermögens (Immobilien in Warschau und Grundstücke). Für seine militärischen Verdienste erhielt er den Adel und das Wappen von Zacne Krzyżowo. Er war der letzte der berühmten Familie Baryczek aus Warschau. In Jahren 1878-80 Das Fort Nr. V wurde in Czosnów als einer der Festungsringe rund um die Festung Modlin erbaut. W. 1912-14 wurde modernisiert. Die Nähe von Czosnów in 1972 r. waren Plein-Airs für den Film "Wesele" von Stanisław Wyspiański, Regie von Andrzej Wajda.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *