Holzfäller

Frühmittelalterliche Festung.

4 km und zach. unbefestigte Straßen – Holzfäller. Ein Dorf an der Weichsel. Erwähnt in der Mitte. XIII w. als Eigentum der Benediktinermönche aus Płock. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts. eines der Zentren der deutschen Kolonialisierung. In der Nähe der Weichsel, einer frühmittelalterlichen Siedlung, die als "runder Berg" bekannt ist. Ringförmig mit einer Abmessung 125 auf 75 m. Schafthöhe 3 m, ein Wassergraben, der mit der Schlucht verbunden ist. Datiert auf drei Abwicklungsphasen VI, VII-VIII und XI w. Identifiziert mit der ursprünglichen Festung Wyszogród. Zerstört durch das Graben von Erdbefestigungen während des Zweiten Weltkriegs.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *