Lomna

1 km nach Norden. Osten. Lomna. Das Dorf erwähnt in 1155 r. als Łomny Wielkie – dann das Eigentum der regulären Kanoniker aus Czerwińska. Von 1798 r. Eigentum von Antoni Trębicki, deren drei Söhne kämpften in den russischen Reihen gegen den Novemberaufstand (einer von ihnen – Stanisław – als General starb er in der "Novembernacht").

Pfarrkirche. pw. st. Nicholas errichtete in 1870-72 nach dem Design. Henryk Marconi, Ziegel und verputzt, einschiffig, mit einem separaten Presbyterium, später Klassiker. Im Inneren Gemälde mit St.. st. Kazimierz, Petronella und Hieronymus – Kopien italienischer Gemälde aus dem 17. Jahrhundert.

Grabkapelle der Familie Trębicki 2 dann. XIX w., befindet sich auf dem ehemaligen Friedhof. Ziegel und verputzt, Klassiker. Ein verwüsteter Landschaftspark, der im 19. Jahrhundert gegründet wurde. rund um das nach dem Zweiten Weltkrieg abgerissene Herrenhaus Trębicki.

Es ist seitdem in Łomna-Las tätig 1972 r. Forschungsstation des Instituts für Zoologie. In zwei Gebäuden befinden sich Forschungslabors und ein Lagerhaus, in dem es gespeichert ist, Unglücklicherweise, Eine der reichsten zoologischen Museumssammlungen in Mitteleuropa, die für Besucher im Allgemeinen nicht verfügbar ist. Ca.. 6 Millionen Exemplare der handgefertigten Tiere, meistens Insekten (OK. 5 Mindest), sowie Vögel (OK. 40 tausend). Die berühmten Tiersammlungen, die von der Einrichtung übernommen wurden, werden aufbewahrt, Mindest. Sammlung von Käfern, die in der Zwischenkriegszeit von Tetenbaum gesammelt wurden, zwei Sammlungen von Weichtieren (Lubomirski und Slósarski), Sammlung von Spinnentieren (Kulczycki). Polen ist eines der wenigen Länder in Europa, das hat kein nationales naturhistorisches Museum. Vor dem Zweiten Weltkrieg bestand die Absicht, eine solche Institution zu errichten, und sein Sitz wurde von Eng entworfen. Bogen. Marian Spychalski – später Marschall von Polen und Vorsitzender des Staatsrates.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *